CPV/CCV/Giardia Ag – Kombi-Schnelltest Parvovirus, Coronavirus & Giardia für Hunde

CHF 19.00CHF 79.00

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: CPV/CCV/GIA Kategorie:

Beschreibung

Der CPV/CCV/Giardia Ag Kombi Schnelltest ist ein chromatographischer Immunoassay zum qualitativen Nachweis von caninem Parvovirus Antigen, caninem Coronavirus Antigen sowie Giardia Antigen im Kot oder Erbrochenem von Hunden. Diese drei Erreger sind ein häufiger Grund für infektiösen Durchfall beim Hund.

Vorgehensweise Kombi Schnelltest CPV/CCV/Giardia Ag

  • Sammeln Sie frischen Hundekot oder Erbrochenes mit einem Wattestäbchen direkt aus dem Anus des Hundes oder vom Boden.
  • Führen Sie den Tupfer in das mitgelieferte Assay-Pufferröhrchen ein. Schütteln Sie es, um eine effiziente Probenextraktion zu erreichen.
  • Nehmen Sie die Testvorrichtung aus dem Folienbeutel und legen Sie sie auf eine ebene Fläche.
  • Benutzen Sie die Pipette und entnehmen Sie die Probenextraktion aus dem Testpufferröhrchen und geben Sie 3 Tropfen in jedes Probenloch mit der Markierung „S“ auf der Testkassette.
  • Lesen Sie das Ergebnis innerhalb von 5-10 Minuten auf der Testkassette ab. Ergebnisse nach 10 Minuten sollten nicht mehr genutzt werden.

Veterinär Diagnostik

Ergebnisinterpretation CPV/CCV/Giardia Ag Kombi Schnelltest

Positiv (+): Es befinden sich 2 Linien auf dem Teststreifen. Nebst der C Linie existiert auch eine zweite Linie im „T“ Bereich. Bitte beachten Sie, dass die Linie in der T-Zone auch schwach ausgeprägt sein kann.  Auch schwache Linien werden somit als positives Ergebnis interpretiert.
Negativ (-): Es existiert nur eine Linie im „C“ Bereich und keine Linie im „T-Bereich“.
Ungültig: Es erscheint keine Linie in der C-Zone. Unabhängig davon, ob eine T-Linie erscheint.

Inhalt CPV, CCV & Giardia Schnelltest

  • Testkassette mit Pipette
  • Behälter mit Pufferlösung
  • Wattestäbchen
  • Ausführliche Anleitung

Testprinzip CPV Ag+CCV Ag+Giardia Combo Schnelltest

Der CPV Ag+CCV Ag+Giardia Combo Schnelltest basiert auf einem immunochromatographischen Sandwich-Lateral-Flow-Assay. Die Testvorrichtung verfügt über ein Testfenster zur Beobachtung des Testablaufs und zur Ablesung der Ergebnisse. Das Testfenster hat eine T-Zone (Test) und eine C-Zone (Kontrolle). Wenn die behandelte Probe in die Probenöffnung gegeben wird, fliesst die Flüssigkeit seitlich durch die Oberfläche des Teststreifens und reagiert mit den vorbeschichteten monoklonalen Antikörpern. Wenn CPV-, CCV- oder GIA-Antigene in der Probe vorhanden sind, erscheint eine sichtbare Linie im „T-Bereich“. Auf diese Weise kann die Testkassette das Vorhandensein von Parvovirus-Antigen, Coronavirus-Antigen sowie Giardia-Antigen separat anzeigen.

 

Das könnte dir auch gefallen …