Covid-19 Antigen-Schnelltest (25 Stück)

CHF 329.00

Vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Der Covid-19 Antigentest zur Ermittlung des SARS-CoV-2 Virus ist ein Schnelltest um die breite Masse testen zu können. Der Vorteil des Lepu Antigentests liegt in der Anteriornasal Probe-Entnahme – dieser zeichnet sich durch eine angenehme und einfache Probeentnahme im vorderen Nasenbereich aus. Das Wattestäbchen muss nur innerhalb der beiden Nasenhöhlen rotiert werden und ist für den Patienten daher im Gegensatz zum klassischen Nasen-Rachen Abstrich nicht unangenehm und auch von der Handhabung seitens des Pflegepersonals deutlich einfacher durchzuführen. Ideal auch für die Testdurchführung in Unternehmen, bei Kindern und älteren Personen. In nur 15 Minuten ist das Ergebnis da. Der Test wird vor Ort durchgeführt und es werden keine spezifischen Laboreinrichtungen benötigt.

Anteriornasal vs Nasopharynx

Einfache Handhabung im vorderen Nasenraum. Es werden keine Röhrchen benötigt! Kein unangenehmer und schwierig durchzuführender Nasen-Rachen Abstrich.

Dank seiner einfachen Handhabung mit Abstrich im vorderen Nasenraum und Auswertung ohne Röhrchen spart der LEPU Antigen-Schnelltest erheblich Zeit in der Abnahme. Für den Nasenabstrich das Wattestäbchen vollständig in die Nasenhöhlen einführen und dort mit einer Rotationsbewegung ca. 5 Sekunden belassen. Die Probe-Entnahme erfolgt mit dem selben Wattestäbchen in beiden Nasenhöhlen. 

Nasenabstrich

Die Labore kommen derzeit an ihre Grenzen, ausserdem kündigt sich eine internationale Knappheit an Reagenzien an. Der neue Schnelltest ist auch preislich sehr attraktiv, so kostet er einen Bruchteil der bisher meist eingesetzten Tests, die im Labor ausgewertet werden müssen. Für den SARS-CoV2 Antigentest wird ein Nasenabstrich im vorderen Nasenbereich durch medizinisches Fachpersonal durchgeführt. Dieser wird auf das mitgelieferte Test-Karte gegeben und mit einer Pufferlösung angereichert. Die Anwendung ist äusserst einfach, da es sich bei diesem Test nicht um einen Röhrchen-Test sondern um einen Anteriornasal Test handelt. Durch die einfache Probeentnahme im vorderen Nasenbereich entstehen auch für den Patienten keine unangenehmen Test-Erfahrungen wie es mit dem klassischen Nasen-Rachen Abstrich erfolgt. Der Antigentest weist dabei einen spezifischen viralen Bestandteil nach, das sogenannte Nucleocapsid-Protein. Die mutierten SARS-CoV-2 Viren werden ebenfalls erkannt.

Einfache Handhabung Antigen Test

Prinzip SARS-CoV-2 Antigentest:

Die aktuellsten Antigen Testkarten basieren auf der spezifischen Antikörper-Antigen-Reaktion und Immunoanalyse-Technologie. Die Testkarte beinhaltet kolloidalen goldmarkierten SARS-COV-2 N-Protein monoklonalen Antikörper, der auf dem Reagenzträger vorbeschichtet ist, einen passenden monoklonalen Antikörper mit dem Protein SARS-CoV-2 N, der auf dem Testbereich (T) immobilisiert ist, und einen entsprechenden Antikörper im Qualitätskontrollbereich (C). Während des Tests verbinden sich die N-Proteine der Proben mit dem kolloidalen, goldmarkierten SARS-COV-2 N-Protein monoklonalen Antikörpern, die bereits auf dem Reagenzträger sind. Die Konjugate bewegen sich unter dem Kapillareffekt aufwärts und werden anschliessend von den im Testbereich (T) immobilisierten monoklonalen N-Protein-Antikörpern aufgefangen. Je höher die Anzahl der N-Proteinen in der Probe desto mehr werden von den Konjugaten eingefangen und desto dunkler wird die Farbe im Testbereich. Sollte kein Virus oder die Virusanzahl in der Probe niedriger als die Nachweisgrenze sein, erscheint keine Farbe auf dem Testbereich (T).

Qualitätskontrolle Covid-19 Antigen Schnelltest:

Eine verfahrenstechnische Kontrolle ist im Antigen Schnelltest inbegriffen. Eine farbige Linie erscheint im Kontrollbereich (C) und dient als interne positive Verfahrenskontrolle. Sie bestätigt ausreichendes Probevolumen und eine korrekte Anwendung des Antigen-Schnelltests.

Durchführung SARS-CoV-2 Antigen-Test (Anteriornasal):

Das Produkt wird zur Untersuchung der menschlichen Nasenabstrichprobe verwendet. Probenentnahme: Achten Sie bei der Probenentnahme auf den richtigen Schutz und vermeiden Sie den direkten Kontakt mit der Probe. Bei versehentlichem Kontakt mit dem Abstrich, sollten die nötigen Desinfektionsmassnahmen zeitnah durchgeführt werden.

Nasenabstrich: Führen Sie das Stäbchen vorsichtig und langsam in den Nasenraum durch die Nasenöffnung ein. Der Tupferkopf muss dabei vollständig in die Nasenhöhle eingeführt werden. Rotieren Sie das Stäbchen sanft in beide Richtungen für ca. 5 Sekunden. Ziehen Sie es danach wieder aus der Nase und wiederholen Sie den Vorgang mit dem selben Tupfer in der anderen Nasenhöhle.

  1. Entfernen Sie die Testkarte aus der Verpackung und verwenden Sie diese innerhalb einer Stunde, vor allem in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder einer Raumtemperatur von mehr als 30°C.
  2. Platzieren Sie den Test auf einer sauberen, ebenen Oberfläche. Entfernen Sie die Schutzfolie des Klebestreifens. Führen Sie den Stäbchenkopf mit der zuvor gewonnenen Probe mit Hilfe der unteren Öffnung der Vertiefung B in die Vertiefung A ein.
  3. Geben Sie 6 Tropfen der Probenbehandlungsflüssigkeit auf den Testbereich A und rotieren Sie den Tupfer zwei Mal im Uhrzeiger- und zwei Mal gegen den Uhrzeigersinn.
  4. Kleben Sie nun die Linke und Rechte Seite zusammen und warten Sie bis der violette Streifen erscheint. Das Testresultat sollte innerhalb von 15 – 20 Minuten ablesbar sein.

Anleitung Antigentest

Interpretation der Ergebnisse:

Positiv (+): Es erscheinen violette Linien sowohl im Kontrollbereich (C) als auch im Testbereich (T). Negativ (-): Es erscheint nur eine violette Linie auf dem Kontrollbereich (C) und keine Linie auf dem Testbereich (T). Ungültig: Es erscheint keine violette Linie auf dem Kontrollbereich (C) oder es erscheint eine blaue Linie auf dem Kontrollbereich (C). Dies bedeutet, der Test wurde nicht richtig durchgeführt oder ist bereits abgelaufen. Nachfolgend sollte die Anleitung noch einmal aufmerksam durchgelesen und dann eine neue Testkarte für einen erneuten Test benutzt werden. Sollte das Problem weiterhin vorkommen, stellen Sie die Benutzung des Produkts mit identischer Chargennummer ein und kontaktieren sie umgehend ihren Anbieter.

Spezifikationen SARS-Cov-2 Antigentest:

  • Immunographischer In-vitro-Test
  • Sensitivität: 92.00%
  • Spezifität: 99.26%

Lieferumfang Covid-19 Antigen Test:

  • 25 Testkarten
  • Pufferlösung
  • 25 sterilisierte Nasen Tupfer zur Probeentnahme
  • 1 Gebrauchsanweisung

Video SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest:

Für die professionelle Anwendung in „Point of Care Testumgebungen“ sowie in zentralen Labors, resp. für Angehörige der Gesundheitsberufe. Wie vom Bundesrat am 18. Dezember entschieden, können neu ab 21. Dezember 2020 Schnelltests auch ausserhalb der Verdachts-, Beprobungs- und Meldekriterien des BAG eingesetzt werden. Der erweiterte Einsatz von Schnelltests im Rahmen von bestehenden Schutzkonzepten kann zusätzlichen Schutz bieten und so die Schutzkonzepte verbessern. Schnelltests ausserhalb der Beprobungskriterien sind nicht meldepflichtig, sollen bei einem positiven Resultat jedoch durch einen PCR Test bestätigt und somit in das Contact Tracing mit einfliessen.


ISO zertifizierter Hersteller: LEPU Medical

Zertifikat TÜV Rheinland Lepu Medical

Das könnte Ihnen auch gefallen …